ES MACHT „BANG“ BEI DEN AACHENER KURPARK-CLASSIX 2020!

DIE SCHWEDISCHE ROCKBAND MANDO DIAO WIRD DAS FREILUFT-AREAL AM KURPRARK GEMEINSAM MIT DEM SINFONIEORCHESTER AACHEN AM 29. AUGUST 2020 BEBEN LASSEN2020















Gut 13 Kilometer nordwestlich, vor gut 15 Jahren: Im Rahmen des 1Live-Könisgtreffens 2005 standen zwischen Tocotronic, Max Herre, Fettes Brot und Franz Ferdinand auch fünf Musiker auf der Bühne am Herzogenrather Schulzentrum, die das Rap- und Rock-Establishment alt aussehen ließen: Mando Diao. Während im Mutterland der Popmusik, drüben in Manchester und London, noch Sorgenfalten der Ratlosigkeit die Gesichter der ehemaligen Britpop-Helden kennzeichneten, boten die Schweden dem ganzen Trübsinn die Stirn. Mit juvenilem Tatendrang und unüberhörbarem Komponistenhändchen für große Melodien, deutete die Band The Small Faces, The Kinks, The Who, die Beatles und die Stones modern.

Der bis dahin alleine in Schweden messbare Erfolg ihrer hymnenartigen Refrains, wehte schließlich wie ein skandinavisches Hochdruckgebiet auch runter in den Nordwesten Europas. Für musikalischen Dauersonnenschein bei deutschen Rock- und Pop-Fans war gesorgt. Man dankte ihn Mando Dio mit einer Top-Drei-Platzierung ihres 2006 erschienenen Albums „Ode To Ochrasy“, benannt nach einem imaginären Sehnsuchtsort. Einen Gold-Award später unterstrich die Alternative Rock-Band bei den großen Festivals, Rock am Ring, Rock im Park, Hurricane, Southside und sogar beim Budapester Sziget-Open ihren singulären Status.

Aber es sollte noch spektakulärer kommen. Ihr fünftes Album, das den resoluten Titel „Give Me Fire!“ trug, belegte im gesamten deutschsprachigen Raum umgehend die Nummer Eins der Albumcharts und wurde in Deutschland, Österreich und der Schweiz jeweils mit Platin ausgezeichnet. Die daraus entnommene Single „Dance With Somebody“ sollte fortan zum Radiodauerbrenner und zum Erkennungszeichen von Mando Diao werden. Auch heute, ein gutes Jahrzehnt und drei weitere, erfolgreiche Studioalben später, vergeht kein Tag, an dem der Hit nicht die Radiowellen ziert.

Etliche personelle Veränderungen fanden seither statt, aber der kreative Kern der Band, Sänger und Gitarrist Björn Dixgård und der Bassist Carl-Johan Fogelklou, geben weiterhin die Fährte vor, auf der ihre Band jenseits eng gesteckter Rock- und Pop-Pfade lustwandelt. Im letzten Jahr erschien ihr aktuelles Album „Bang“. Mit dessen Songs will die nach wie vor fünfköpfige Einheit, neben ihren großen Hits, das diesjährige Crossover-Konzert der Kurpark Classix am 29. August 2020 bestreiten. Natürlich im Zusammenspiel mit dem Sinfonieorchester Aachen. Oft konnte man die Rockhelden aus dem schwedischen Borlänge noch nicht mit Orchester-Begleitung live erleben. Umso spannender wird der „Bang“, den Mando Diao nach anderthalb Jahrzenten endlich auch wieder in unserer Region zünden werden!

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Auf den Picknickarealen ist Picknick erlaubt und erwünscht, im Front-of-Stage-Stehplatzbereich und auf der Tribüne nicht.

Infos und Tickets: www.kurparkclassix.de, www.eventim.de, www.reservix.de

Foto: Victor Flumé


JOHANNES OERDING ZEIGT „KONTUREN“ IN AACHEN!


DER DEUTSCHPOP-STAR FREUT SICH AUF DIE „OECHER“ BEI DEN AACHENER KURPARK-CLASSIX AM 01. SEPTEMER 2020























Johannes Oerding hat sich im wahrsten Wortsinn „hochgespielt“, in eine Liga, in der sich gemeinhin lediglich der deutsche Rock- und Pop-Adel tummeln darf. Aufgewachsen am Niederrhein, beheimatet in Hamburg, ackerte sich der 37-Jährige erstmal ganz old-school-mäßig durch Kneipen, Clubs, Stadtfeste und kleine Festivalbühnen. Mit Erfolg. Die Ohren und Herzen, die er während der klassischen Ochsentour erreichte, gehören längst eingefleischten Oerding-Fans. Als er vor gut 10 Jahren sein Debütalbum „Erste Wahl“ veröffentlichte, wuchs seine Gefolgschaft schließlich gleich um ein paar hunderttausend Zuhörer heran.

Danach ging es Schlag auf Schlag: sein drittes Album „Für immer ab jetzt“ wurde zum vergoldeten Top-5-Erfolg, und mit den beiden Folgealben verbesserte er sich nicht nur in den Charts um jeweils einen Punkt, sondern fuhr nebenbei auch Mehrfach-Platin ein. Seine Auffassung von Pop-Musik beschreibt er so: „Mein Leitfaden ist das was mir gefällt, die Vielfalt, sowohl stilistisch wie auch inhaltlich.“ Auf seinem neuen Album „Konturen“ steht die Vielfalt für eine Mischung aus Pop-Lässigkeit, Elektro-Tupfern, Streicher-Orchestrierungen, Filmmusik-Größe und diesen typischen Oerding-Chören, die das Freiluftareal an der Aachener Monheimsallee garantiert beben lassen werden.

Die Quintessenz nach seinen ersten 10 Karrierejahren lautet: Johannes Oerding Superstar! Er ist nicht nur in der TV-Serie „Sing meinen Song“, sondern vor allem im kollektiven Gedächtnis angekommen. Und zwar auf bemerkenswert vielfältige Weise. Peter Maffay singt auf seinem aktuellen Album „Jetzt!“ etliche Oerding-Texte, auf Udo Lindenbergs Stadien-Bühnen ist er gern gesehener Gast, und selbst auf dem neuen Album des Rappers Sido ist er als Sänger und Texter verewigt.  Wie er das schafft, und sich trotzdem selbst treu bleibt? Der Lebensgefährte von Ina Müller ist der Nahbare unter den Stars geblieben. Das kommt an. Nicht nur beim Zeigen seiner „Konturen“ auf Platte, sondern vor allem auf der Bühne.

„Mir ist es egal, ob jemand aus einer großen Stadt oder einem Dorf stammt“, sagt er. „Es gibt überall coole Leute, die sich in meinen Texten genauso wiederfinden, wie ich mich in ihren Leben wiederfinde. Ich treffe allerorten auf Freunde im Geiste. Und auf meine Freunde in Aachen freue ich mich ganz besonders. Ich habe die ‚Oecher‘ als weltoffene Menschen kennengelernt. Lasst uns zusammen feiern!“.

Weitere Infos: Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Der Ticketvorverkauf beginnt am Samstag, 9. November um 10 Uhr. Tickets sind zunächst bei Eventim und später auch bei ReserviX verfügbar. Aus Sicherheitsgründen ist ausschließlich das Mitbringen von Taschen im Format DIN A 4 erlaubt.


Infos und Tickets: www.kurparkclassix.de, www.eventim.de, www.reservix.de

Foto: Olaf Heine


SILBERMOND auf „SCHRITTE LIVE“-Tour bei den „Kurpark Classix by Generali“ 2020























Die ersten Stargäste der „Kurpark Classix by Generali“ 2020 stehen fest: SILBERMOND hinterlassen im nächsten Sommer ihre musikalischen Fußabdrücke bei der SCHRITTE-LIVE-Tour auch in Aachen und spielen am 31. August im Kurgarten an der Monheimsallee! Und in ihrem „leichten Gepäck“ haben sie ganz sicher auch ihr neues Album „Schritte“, das am 15. November veröffentlicht wird.

Lyrische Texte und einfühlsame Melodien
Der wohl bekannteste Exportschlager aus Bautzen um Frontfrau Stefanie Kloss zählt sicher zu den vorrangigsten und prominentesten Vertretern des Deutsch-Pop. 1998 gegründet als Coverband, gelang SLBERMOND 2004 mit den Hits „Durch die Nacht“ und „Symphonie“ der große Durchbruch. Ihr dazu gehöriges Album „Verschwende Deine Zeit“ wurde mit Dreifach-Platin prämiert. Ihre einfühlsamen Melodien und lyrischen Texte, die sich um Themen wie das erste Verliebtsein, die erste Trennung oder etwa darum, den Richtigen oder auch Falschen gefunden zu haben drehen, treffen den Nerv des Publikums auf Anhieb. Das ändert sich auch nicht mit den folgenden Nummer-1-Alben „Laut gedacht“ (2006) und „Nichts passiert“ (2009) sowie „Himmel auf“ (2012). Die aus diesen Alben ausgekoppelten Singles (u.a. „Unendlich“, „Irgendwas Bleibt“, „Ich bereue nichts“, „Krieger des Lichts“, „Himmel auf“ und „Ja“) stürmen regelmäßig die Top-Positionen der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz – und Hymnen wie „Das Beste“ entwickeln sich zu echten „Evergreens“. Unzählige Gold- und Platinawards sowie sieben Echos sprechen eine deutliche Sprache des Erfolgs.

Atempause und Ballast abwerfen
Einer kreativen Atempause folgte 2015 die Veröffentlichung ihres 5. Studioalbums „Leichtes Gepäck“ Der Titel ist Programm. SILBERMOND warfen Ballast ab und machten sich locker – erkennbar gereift, reflektierter und selbstbestimmter. Und es wurde auch eines klar: Die ganz spezielle Magie, welche SILBERMOND von der Bühne herunter verbreiten, bleibt – bei allen Entwicklungen der Band – die große Konstante. Davon können sich die Besucher am Montag, dem 31. August überzeugen.

Neue Singleauskopplung heute
Und pünktlich zur heutigen Bekanntgabe wird nach „Träum ja nur (Hippies)“ auch eine weitere Singleauskopplung aus ihrem neuen Album „Schritte“ veröffentlicht: „In meiner Erinnerung“. In Erinnerung bleiben wird den Besuchern der Kurpark Classix das Konzert von SILBERMOND allemal, nicht nur wegen des Premierencharakters.Denn der Kaiserstadt haben die sympathischen Stars seit 2006 keine Aufwartung mehr gemacht. Umso schöner, dass sich das im kommenden Sommer ändert – bei den Kurpark Classix by Generali.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr.

Der exklusive Online-Presale bei undercover und auf Eventim beginnt am Mittwoch, 30. Oktober ab 9 Uhr, der Vorverkauf bei ReserviX und an allen bekannten Vorverkaufsstellen am Montag, dem 4. November ab 9 Uhr.
Hinweis: Das Konzert mit SILBERMOND ist ein Sicherheitskonzert. Picknick sowie das Mitbringen jeglicher Gegenstände außer Taschen bis zum Format DIN A 4 ist nicht erlaubt.
Infos: www.kurparkclassix.de, www.silbermond.de, www.undercover.de, www.eventim.de, www.reservix.de
Link zur Single „In meiner Erinnerung“: https://silbermond.lnk.to/InMeinerErinnerung

Foto: Jens Koch


DAS WAREN DIE KURPARK CLASSIX 2019

Sir John Tomlinson, Christopher Ward, Ronan Collett, Hans-Georg Wimmer, Sonja Gornik, Irina Popova, Yura Yang, Malte Arkona, Rina Hirayama, Opernchor, Sinfonischer Chor, Kinder- und Jugendchor, Jori Klomp, Theater Aachen, Dame Evelyn Glennie, Feuerwerk, Mathis Groß,Katie Melua, Lutz Rode, Mark Forster, 16.000 Besucher, Superwetter….wir sagen DANKE! Ihr seid wunderbar.

Wir sehen uns wieder ab dem 28. August 2020. Save the date!

Was sind die Kurpark Classix?

    Man nehme:

  • ein herausragendes Sinfonieorchester Aachen,
  • eine wunderbare grüne Location mitten im Herzen Aachens,
  • fünf höchst unterschiedliche Konzerte aus Oper, Sinfonie, Crossover und Kinderwelt,
  • Tausende begeisterter Besucher auf der Tribüne oder auf der Wiese mit Picknickkörben, Stühlen und Tischen,
  • ein sommerliches Wochenende


  • und fertig ist das einzigartige Aachener Klassik-Open-Air.

    Willkommen bei den Kurpark Classix!

 
KurparkClassix - Der Film

In Kooperation mit:
Veranstalter:
Schirmherr:
Mit freundlicher Unterstützung von: