Woong-jo Choi

Woong-jo Choi wurde in Korea geboren und studierte an der Nationalen Universität Seoul und am Konservatorium der Stadt Wien.

Nach einem Engagement von 2002- 2004 am Luzerner Theater kam der Bassist nach Aachen und war von 2005-2008 Ensemblemitglied.

Hier sang er Partien wie u.a. Balstrode (Brittens »Peter Grimes«), König Heinrich (»Lohengrin«), die vier Bösewichte, Holländer (»Der fliegende Holländer«), in »Hoffmanns Erzählungen« (Offenbach) oder Ramphis (»Aida«).

2008 kehrte er in seine Heimat Korea zurück, wo er u.a. Dulcamara in »Der Liebestrank« (Donizetti) oder Basilio im »Barbier von Sevilla« (Rossini) sang.

Für die Rolle des König Marke in »Tristan und Isolde« ist er 2012 nach Aachen zurückgekehrt und gehört seit der Spielzeit 2013/2014 wieder fest zum Musiktheaterensemble.

 

KurparkClassix - Der Film

Find us @ facebook
In Kooperation mit:
Veranstalter:
Schirmherr:
Mit freundlicher Unterstützung von: