Presse 2008

Mach's noch einmal, Chris(tian)
SuperMittwoch, 20.08.2008

Große Gefühle unter dem Sternenhimmel
Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten, 18.08.2008

Feuerwerk krönt ein furioses "Classix"-Finale
Aachener Zeitung, 18.08.2008

Das Thema: Kurpark Classix
Aachener Nachrichten, 18.08.2008

Pelz und Picknick passt zu Klassik im Park
Aachner Nachrichten, 16.08.2008

Chris de Burgh fast ausverkauft
Aachener Nachrichten, 13.08.2008

180 000 Watt strömen für die "Kurpark Classix"
Aachener Zeitung, 13.08.2008

Ouvertüre Open Air: Klassik im Kurpark
Bad Aachen, August 2008

Zweimal Tschaikowsky und ein Feuerwerk
Aachener Zeitung/ Aachener Nachrichten, 30.07.2008

Die Musikwelt braucht das "C"
Aachener Zeitung/ Aachener Nachrichten, 17.07.2008

"Meine Songs in ganz neuem Glanz"
Aachener Zeitung/ Aachener Nachrichten, 02.07.2008

Brahms? Dvořák? Oder doch lieber Tschaikowsky?
Aachener Zeitung, 29.05.2008

Feuerwerk aus Musik und Lichterzauber
Aachener Zeitung/ Aachener Nachrichten, 08.05.2008

Viel Lust auf sommerliche Konzertgenüsse
Aachener Zeitung/ Aachener Nachrichten, 09.04.2008

Presseinfo Management Chris de Burgh:

Eine Sommernacht voller Hits: Erstmals mit Orchester und Band auf Deutschland-Tournee (thk), Premiere für den sympathischen "Lady In Red"-Sänger: Zum ersten Mal in seiner 34-jährigen Karriere kommt Chris de Burgh nicht nur mit Band, sondern zusätzlich auch noch mit großem Orchester auf Deutschland-Tournee!
Hier ist der Gitarrist/Pianist (* 15.10.1948) bislang nur zweimal in dieser Besetzung aufgetreten: Am 23.8.1999 in Fulda (Domplatz) und am 15.Juli 2003 in Berlin (Gendarmenmarkt). Wie damals verlässt sich "CdeB" auch 2008 wieder auf die Neue Philharmonie Frankfurt.
Das 28-köpfige Ensemble ist reich an Erfahrung im sogenannten Crossover-Bereich, hat es doch nicht nur Superstar Rhianna bei der Bambi-Verleihung 2007 musikalisch begleitet, sondern in der Vergangenheit auch Robin Gibb (The Bee Gees), Ian Anderson (Jethro Tull), Bobby McFerrin oder Deine Lakaien.
Chris de Burghs Ambitionen, seine Lieder live in eine symphonische Klangkulisse zu stellen, reichen in das vergangene Jahrtausend zurück. Am 9.9.1995 trat er mit Orchester plus Band in der Symphony Hall von Birmingham auf und ließ den einmaligen Event für die CD beziehungsweise DVD "Beautiful Dreams" mitschneiden.
Die Initialzündung, dergleichen in Deutschland zu wiederholen, lieferte 2007 Christian Mourad (CreatEvent). Aus der Anfrage für ein Konzert in Aachen zusammen mit dem dortigen Sinfonieorchester, die de Burghs deutschem Agenten (Klaus Bönisch von der KBK - Konzert- und Künstleragentur, München) unterbreitet wurde, entwickelte sich dann die Idee einer Gastspielreise.
Auf dem gut zweieinviertelstündigen Programm stehen nun, ganz im Einklang mit dem Tour-Motto "A Summer Evening Of Hits", natürlich die diversen erfolgreichen Lieder des "Poeten des Rock" (New York Times) wie "Spanish Train", "Don't Pay The Ferryman", "Missing You" oder "The Lady In Red".
Dazu wird der Vater der Miss World 2003 (Rosanna Davison) noch die eine oder andere Song-Überraschung parat halten. In jedem Fall aber steht fest, dass seine Shows 2008 an durchwegs erlesenen Konzertorten ein ganz besonderes Musik-Erlebnis garantieren. Karten zu Chris de Burghs bevorstehenden Sommer-Konzerten sind in der Preisspanne von 25 bis 70 Euro (zuzüglich Gebühren) ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich!

KurparkClassix - Der Film

Find us @ facebook
In Kooperation mit:
Veranstalter:
Schirmherr:
Mit freundlicher Unterst├╝tzung von: